Anzeige

Solingen verliert Finanzfachmann

Solingen/ Der Leiter des Finanzmanagements, Finanzfachmann Daniel Wieneke, wird die Stadtverwaltung vermutlich im Frühjahr diesen Jahres verlassen.

Medienberichten zufolge, soll der 44-jährige Diplom Volkswirt bereits im März seine neue Anstellung als Kämmerer des Ennepe-Ruhr Kreises antreten.

Der bisherige Kämmerer des Ennepe-Ruhr Kreises war im April des vergangenen Jahres gestorben. Seither bemühte sich der Landrat um eine Neubesetzung. Mit Wieneke verliert die Stadt Solingen einen herausragenden Mitarbeiter und Verwaltungs-Assessor. Die Berufung in das Amt des Kämmerers muss nun noch der Kreistag zustimmen.

Wie das Medienportal “Der Westen” berichtete, sei Wieneke aber, trotz seiner Tätigkeit in Solingen, bereits in Verwaltungsaufgaben des Kreises eingebunden.

Geschrieben von am 08.01.2012.